Dienstag, 20. August 2019

Buchrezension "Couchsurfing in China"

Bereits das dritte Buch seiner kleinen Reihe hat Stephan Orth mit "Couchsurfing in China - Durch die Wohnzimmer der neuen Supermacht" veröffentlicht. Die beiden anderen habe ich (bisher!) noch nicht gelesen, werde das aber bei Gelegenheit nachholen. Daraus kann man dann durchaus ableiten, dass mir das Buch gefallen hat :)

Was hat Orth gemacht? Er ist gut drei Monate durch China gereist und hat dort quasi Couchsurfing gemacht und seine Eindrücke und Erlebnisse auf knapp 250 Seiten zusammengeschrieben. Insgesamt sind dabei ca. 15.000 Kilometer im Reich der Mitte zusammen gekommen und es wurden 21 Städte, etc. besucht bzw. dort übernachtet.

Der Autor trifft sich dabei mit Menschen vor Ort, lässt sich von ihnen ihre Umgebung zeigen und übernachtet zum Groteil auch bei ihnen. So gewinnt man einiges an Eindrücken vom dortigen Leben, auch wenn der Untertitel "Durch die Wohnzimmer der neuen Supermacht" es sicherlich nicht immer trifft. Orth selbst wird wohl aufgrund dieses Buches auf unabsehbare Zeit kein Visum mehr für China bekommen. Hat mir letztendlich aber Spaß und Unterhaltung gebracht und die Bücher zum Iran und Russland werden wohl auch zeitnah geordert werden.

Das Buch:
Couchsurfing in China
Durch die Wohnzimmer der neuen Supermacht
Stephan Orth
Piper Verlag GmbH, 2019, München
ISBN 978-3-89029-490-2
Preis 16€
Kontakt www.piper.de

Donnerstag, 8. August 2019

Nordstadt #442

Beschwerden gibt es über eine provisorisches Klimaanlage am Klinikum Nordstadt. Wie das hallo Wochenblatt berichtet, handelt es sich bei der Anlage um eine Erweiterung, da die eigentliche Klimaanlage - die auf dem Dach montiert ist - es bei hohen Leistungen nicht schafft, die nötige Leistung zu erbringen. Das Provisorium wird demnach allerdings selbst durch zwei Rasensprenger gekühlt! :) Hauptproblem für die Anwohner ist aber der Lärm, da das Provisorium wohl bereits ab ca. 20 Grad Tag und Nacht auf Volllast läuft ...

Kiez statt Kirmes, unter dieses Motto hat ein Team eine Veranstaltungsreihe auf die Beine gestellt, bei der sich Nachbarn besser kennenlernen sollen. Wie die Hannoversche Allgemeine Zeitung (HAZ) berichtet soll eine solche Veranstaltung in Form eines Straßenfests am 8. September 2019 auf dem Weidendamm stattfinden. Bereits eine Woche vorher, am 31. August 2019, soll etwas vergleichbares auf dem bzw. am Sprengelgelände passieren. Mehr Informationenn über das Projekt gibt es hier.

Ausstellungen:
  • 18.05.2019 bis 08.09.2019: Eric Carles Bilderbücher "50 Jahre Die kleine Raupe Nimmersatt" (Museum Wilhelm Busch; Dienstag bis Sonntag und an Feiertagen 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr)
  • 23.05.2019 bis 17.08.2019: Venske & Spänle: "Pool Party" (Galerie Robert Drees; Mittwoch bis Freitag 10:00 Uhr bis 18.30 Uhr, Samstag 11:00 Uhr bis 14.00 Uhr oder nach Vereinbarung; Geschlossen vom 30.05.2019 bis 02.06.2019 und 01.07.2019 bis 31.07.2019!)
  • 20.07.2019 bis 21.09.2019: The Ocean Between II Teil B (Galerie Koc)
  • 11.08.2019 bis 23.08.2019: Amiante (Keller III; Mittwoch bis Sonntag 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr)
Workshops:
  • Sonntag, 18.08.2019, 11:30 Uhr: Workshop für Erwachsene "Zeichnen nach der Natur" (Museum Wilhelm Busch; Teilnahmegebühr 25€/Teilnehmer inkl. Museumseintritt)
  • Freitag, 30.08.2019, 15:30 Uhr: Kreativworkshop für Großeltern & Enkel ab 4 Jahren "Das rote Krokodil" (Museum Wilhelm Busch; Teilnahmegebühr 7€/Teilnahmer inkl. Museumseintritt; Vorherige Anmeldung im Museum erforderlich!)
  • Samstag, 31.08.2019, 15:00 Uhr: Kreativworkshop für Kinder von 8 bis 12 Jahren "Unikatdruck: Monotypien" (Museum Wilhelm Busch; Teilnahmegebühr 8€/Teilnehmer inkl. Museumseintritt; Vorherige Anmeldung im Museum erforderlich!)
Termine:
  • Freitag, 09.08.2019, 09:30 Uhr: Open Breakfast (Hafven Cafve; Teilnahme kostenlos, Spende erwünscht)
  • Freitag, 09.08.2019, 17:30 Uhr: Fährmannsfest 2019 (Weddingenufer)
  • Freitag, 09.08.2019, 19:00 Uhr: Auf der FuryRoad in den Feminismus - Veronika Kracher (UJZ Korn)
  • Freitag, 09.08.2019, 20:00 Uhr: Livemusik "Cherry Casino" + "Ike and The Capers" + "The Round up Boys" (Strangriede Stage; Eintritt 10€)
  • Freitag, 09.08.2019, 23:00 Uhr: MEMO & Friends (Weidendamm)
  • Freitag, 09.08.2019, 23:00 Uhr: Hip Hop x Trap x Deutschrap (EULE)
  • Samstag, 10.08.2019, 15:00 Uhr: Fährmannsfest 2019 (Weddingenufer)
  • Samstag, 10.08.2019, 19:00 Uhr: Kultur & Genuss "Prima Premium!" (Museum Wilhelm Busch; Teilnahmegebühr 40€ inklusive 7 Weine, 3 Speiseproben, Brot, Wasser; Weiteres Infos auch zur notwendigen Anmeldung hier)
  • Samstag, 10.08.2019, 19:00 Uhr: Vernissage "Amiante" (Keller III)
  • Samstag, 10.08.2019, 23:00 Uhr: Klubnacht (Weidendamm)
  • Sonntag, 11.08.2019, 11:30 Uhr: Sonntags-Familienführung "50 Jahre »Die kleine Raupe Nimmersatt«" (Museum Wilhelm Busch; Teilnahmegebühr 3€ zzgl. Museumseintritt)
  • Sonntag, 11.08.2019, 15:00 Uhr: Fährmannsfest 2019 (Weddingenufer)
  • Dienstag, 13.08.2019, 18:00 Uhr: Gesprächskreis "Memento Mori" (Bürgerschule; Eintritt frei, Spenden gerne gesehen)
  • Dienstag, 13.08.2019, 18:00 Uhr: Vortrag "Zwischen Lehrveranstaltungen, Gutachten und Medienauftritten: Helmut Kentlers Wirken an der Universität Hannover (1976-1996)" (Welfenschloss, Gebäude 1101, Raum E001, Hugo-Kulka-Hörsaal, Welfengarten 1)
  • Dienstag, 13.08.2019, 18:00 Uhr: Developer Meetup (HafvenMeeting Space; Anmeldung via Meetup)
  • Dienstag, 13.08.2019, 18:30 Uhr: Community Meditation - regelmäßig und gemeinsam (Hafven Idea Space; Teilnahme kostenlos)
  • Mittwoch, 14.08.2019, 16:00 Uhr: Mittwochsführung "50 Jahre »Die kleine Raupe Nimmersatt«" (Museum Wilhelm Busch; Teilnahmegebühr 3€ zzgl. Museumseintritt)
  • Mittwoch, 14.08.2019, 19:30 Uhr: Travel Stories - Community Meetup Juli Summer Edition (Hafven Cafve; Eintritt gegen Spende, Empfehlung 5€)
  • Donnerstag, 15.08.2019, 18:00 Uhr: Vortrag "Eva Henze: Planten un Blomen - Gartendenkmal, Touristenattraktion und Stadtpark" (Museum Wilhelm Busch; Eintritt frei; Im Rahmen der Herrenhäuser Sommerakademie 2019)
  • Donnerstag, 15.08.2019, 19:00 Uhr: Community MeetUp - Media (Hafven; Teilnahme kostenlos)

Freitag, 2. August 2019

Nordstadt #441

Auch in diesem Jahr nimmt die Leibniz Universität Hannover am Programm des sogenannten Deutschland Stipendium teil. Dieses Jahr können etwas mehr als 100 Personen mit 300 Euro monatlich bzw. 3.600 Euro jährlich gefördert werden. Bewerbungenm hierzu können noch bis einschließlich 15. August 2019 unter www.uni-hannover.de/de/studium/finanzierung-und-foerderung/deutschlandstipendium/ eingereicht werden.

Um Mithilfe bittet einmal mehr die Polizei. Wie die Hannoversche Allgemeine Zeitung (HAZ) berichtet, kommt es seit etwa dem 17. Juli vermehrt zu Schmierereien und Graffiti rund um den Brüggemannhof. Darunter auch vier Stück an der Friedhofsmauer in der Oberstraße. Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 0511-1092717 zu melden.

Aktuelles aus der Lokalpolitik:
Ausstellungen:
  • 18.05.2019 bis 08.09.2019: Eric Carles Bilderbücher "50 Jahre Die kleine Raupe Nimmersatt" (Museum Wilhelm Busch; Dienstag bis Sonntag und an Feiertagen 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr)
  • 23.05.2019 bis 17.08.2019: Venske & Spänle: "Pool Party" (Galerie Robert Drees; Mittwoch bis Freitag 10:00 Uhr bis 18.30 Uhr, Samstag 11:00 Uhr bis 14.00 Uhr oder nach Vereinbarung; Geschlossen vom 30.05.2019 bis 02.06.2019 und 01.07.2019 bis 31.07.2019!)
  • 20.07.2019 bis 21.09.2019: The Ocean Between II Teil B (Galerie Koc)
  • 11.08.2019 bis 23.08.2019: Amiante (Keller III; Mittwoch bis Sonntag 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr)
Workshops:
  • Mittwoch, 07.08.2019, 11:30 Uhr: Ferienworkshop für Kinder von 7 bis 10 Jahren "Wir bauen ein Insektenhaus" (Museum Wilhelm Busch; Teilnahmegebühr 12€/Teilnehmer inkl. Museumseintritt; Vorherige Anmeldung per E-Mail direkt beim Veranstalter erforderlich!)
  • Sonntag, 18.08.2019, 11:30 Uhr: Workshop für Erwachsene "Zeichnen nach der Natur" (Museum Wilhelm Busch; Teilnahmegebühr 25€/Teilnehmer inkl. Museumseintritt)
Termine:
  • Samstag, 03.08.2019, 23:00 Uhr: 808 Bakery (Weidendamm)
  • Sonntag, 04.08.2019, 11:30 Uhr: Sonntags-Familienführung "50 Jahre »Die kleine Raupe Nimmersatt«" (Museum Wilhelm Busch; Teilnahmegebühr 3€ zzgl. Museumseintritt)
  • Montag, 05.08.2019, 20:30 Uhr: Livemusik "Much The Same" + "Straightline" + "Primetime Failure" (Stumpf)
  • Dienstag, 06.08.2019, 18:00 Uhr: Community Meditation - regelmäßig und gemeinsam (Hafven Idea Space; Teilnahme kostenlos)
  • Dienstag, 06.08.2019, 19:00 Uhr: The Hanover Irish Session (Kuriosum; Eintritt frei)
  • Mittwoch, 07.08.2019, 17:30 Uhr: Gemeinsam Zeichnen - Community Sketching (Hafven Idea Space; Eintritt frei)
  • Donnerstag, 08.08.2019, 18:00 Uhr: Vortrag "Christine Karasch: 10 Jahre Gartenregion - Vergangenheit und Zukunft" (Museum Wilhelm Busch; Eintritt frei; Im Rahmen der Herrenhäuser Sommerakademie 2019)

Donnerstag, 25. Juli 2019

Nordstadt #440

Von "Chancen rechnerisch nicht schlecht" vorher bis hin zu "Niedersachsen blamiert sich mit Ansage" hinterher war und ist im Endeffekt alles dabei, was mit der Bewerbung der Leibniz Universität Hannover zur Exzellenzinitiative zu tun hat. Schätze Uni-Präsident Volker Epping die Chancen vor der Verkündung als nicht so schlecht ein, haut ein Kommentar von Hendrik Brandt (Chefredakteur Hannoversche Allgemeine Zeitung) nachträglich noch einmal drauf. Einer der Gründe für das Scheitern ist laut der Printausgabe der HAZ wohl unter anderem die Tatsache, dass nicht klar geworden ist wie die Hochschule zusammen mit der MHH in Zukunft ihre Forschungsstrategien gemeinsam steuern können und wollen. Demnach plant man aber auch, sich in sieben Jahren erneut zu bewerben.

Am Donnerstagabend (18.07.2019) gab es einen Schwelbrand auf dem Dach eines Hotels am Weidendamm, ausgelöst durch Schweißarbeiten. Wie die HAZ berichtet, wird der dabei entstandene Schaden auf etwa 1.000 Euro geschätzt.

Aktuelles aus der Lokalpolitik:
  • Anfrage Nr. 15-1775/2019: Zu schnelles Fahren auf dem Engelbosteler Damm 
  • Antrag Nr. 15-1785/2019: Anhörung gem. §§ 31 Abs. 4 und 35 der Geschäftsordnung des Rates der Stadt Hannover - zum Thema: Informationen zu Grundlagen der Wohnungsvermietung und Erhalt des sozialen Gefüges in der Nordstadt 
  • Antrag Nr. 15-1835/2019: Mittelvergabe Sonderprogramm ökologische Aufwertung von Schulhöfen und Spielplätzen 
  • Antrag Nr. 15-1836/2019: Eigene Mittel des Stadtbezirksrates 
  • Drucksache Nr. 15-1782/2019 F1: Antwort der Verwaltung auf die Anfrage Geruchsbelästigungen in der Nordstadt Sitzung des Stadtbezirksrates Nord am 01.07.2019 TOP 7.1.1.
Ausstellungen:
  • 18.05.2019 bis 08.09.2019: Eric Carles Bilderbücher "50 Jahre Die kleine Raupe Nimmersatt" (Museum Wilhelm Busch; Dienstag bis Sonntag und an Feiertagen 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr)
  • 23.05.2019 bis 17.08.2019: Venske & Spänle: "Pool Party" (Galerie Robert Drees; Mittwoch bis Freitag 10:00 Uhr bis 18.30 Uhr, Samstag 11:00 Uhr bis 14.00 Uhr oder nach Vereinbarung; Geschlossen vom 30.05.2019 bis 02.06.2019 und 01.07.2019 bis 31.07.2019!)
  • 20.07.2019 bis 29.07.2019: The Ocean Between II. Teil A: Maskenspiel Scharniertheater Hannover (Atelier KrAss UnARTig)
  • 20.07.2019 bis 21.09.2019: The Ocean Between II Teil B (Galerie Koc)
Workshops:
  • Freitag, 26.07.2019, 15:30 Uhr: Kreativworkshop für Großeltern & Enkel ab 5 Jahren "Wenn Spinnen spinnen" (Museum Wilhelm Busch; Teilnahmegebühr 7€/Teilnehmer inkl. Museumseintritt; Vorherige Anmeldung per E-Mail direkt beim Veranstalter erforderlich!)
  • Samstag 27.07.2019, 15:00 Uhr: Ferienworkshop für Kinder von 7 bis 11 Jahren "Naturforscher mit dem Zeichenstift unterwegs" (Museum Wilhelm Busch; Teilnahmegebühr 8€/Teilnehmer inkl. Museumseintritt; Vorherige Anmeldung per E-Mail direkt beim Veranstalter erforderlich!)
  • Sonntag, 28.07.2019, 11:30 Uhr: Workshop für Erwachsene "Zeichnen nach der Natur" (Museum Wilhelm Busch; Teilnahmegebühr 25€/Teilnehmer inkl. Museumseintritt)
  • Mittwoch, 07.08.2019, 11:30 Uhr: Ferienworkshop für Kinder von 7 bis 10 Jahren "Wir bauen ein Insektenhaus" (Museum Wilhelm Busch; Teilnahmegebühr 12€/Teilnehmer inkl. Museumseintritt; Vorherige Anmeldung per E-Mail direkt beim Veranstalter erforderlich!)
  • Sonntag, 18.08.2019, 11:30 Uhr: Workshop für Erwachsene "Zeichnen nach der Natur" (Museum Wilhelm Busch; Teilnahmegebühr 25€/Teilnehmer inkl. Museumseintritt)

Termine:
  • Freitag, 26.07.2019, 09:30 Uhr: Open Breakfast (Hafven Cafve; Teilnahme kostenlos, Spende erbeten)
  • Freitag, 26.07.2019, 19:00 Uhr: Mobile Developer - Community MeetUp (Hafven Idea Space; Teilnahme kostenlos, Anmeldung via Meetup)
  • Freitag, 26.07.2019, 22:00 Uhr: Livemusik "Chocolate Remix" (UJZ Korn)
  • Freitag, 26.07.2019, 23:00 Uhr: Free Friday - Club Sounds (Weidendamm; Eintritt frei)
  • Freitag, 26.07.2019, 23:00 Uhr: Free Party 'Best of Eule' (EULE; Eintritt frei)
  • Samstag, 27.07.2019, 14:00 Uhr: Korn-Flohmarkt (UJZ Korn)
  • Samstag, 27.07.2019, 23:00 Uhr: Lichtspiele - Balance (Weidendamm; Eintritt 5€)
  • Sonntag, 28.07.2019, 11:30 Uhr: Sonntags-Familienführung "50 Jahre »Die kleine Raupe Nimmersatt«" (Museum Wilhelm Busch; Teilnahmegebühr 3€ zzgl. Museumseintritt)
  • Sonntag, 28.07.2019, 20:00 Uhr: Livemusik "Sewer Trench" + "Poisonous Cunt" (Stumpf)
  • Dienstag, 30.07.2019, 18:00 Uhr: Developer Meetup (Hafven Meeting Space; Anmeldung via Meetup)
  • Dienstag, 30.07.2019, 21:00 Uhr: Livemusik "Remission" + "Time And Distance" + "Vicious X Reality" (Stumpf)
  • Mittwoch, 31.07.2019, 15:00 Uhr: Seniorenführung "50 Jahre »Die kleine Raupe Nimmersatt«" (Museum Wilhelm Busch; Teilnahmegebür 3€ zzgl. Museumseintritt)
  • Mittwoch, 31.07.2019, 19:00 Uhr: PowerPoint Karaoke - Community Workshop (Hafven Idea Space; Eintritt frei)
  • Donnerstag, 01.08.2019, 17:00 Uhr: Vertrieb optimieren - Community Roundtable (Hafven Idea Space; Teilnahme kostenlos)
  • Donnerstag, 01.08.2019, 18:00 Uhr: Open Prototyping Session (Hafven Maker Space Hof; Anmeldung via Eventbrite)
  • Donnerstag, 01.08.2019, 18:00 Uhr: Vortrag "Marketa Santruckowa: Early landscape gardens in Bohemia, 1770–1820 (Vortrag in Englisch)" (Museum Wilhelm Busch; Eintritt frei; im Rahmen der Sommerakademie Herrenhausen 2019)

Samstag, 20. Juli 2019

Buchrezension "Icinga 2"

Mal wieder ein wenig (IT-) Fachlektüre 😉 Da ich im Berufsleben unter anderem auch für das Monitoring der Systeme bei uns im Unternehmen zuständig bin wird natürlich auch entsprechende Software benötigt. War dies früher - zumindest wenn man Open Source-Software einsetzt - meist Nagios wird seit einigen Jahren verstärkt Icinga eingesetzt. Ein bekanntes Unternehmen in Deutschland, das die Entwicklung, etc. fördert ist hierbei die Firma NETWAYS GmbH aus Nürnberg. So verwundert es wahrscheinlich wenig, dass die beiden Autoren Lennart Betz und Thomas Widhalm, die das Buch "Icinga 2 - Ein praktischer Einstieg ins Monitoring" herausgebracht haben auch dort arbeiten. Die hier kurz besprochene 2., aktualisierte und erweitert Auflage aus dem Jahr 2018 ist mehr als doppelt so umfangreich wie die 1. Auflage!

Deutlich über 600 Seiten haben die beiden zusammengeschrieben und bieten damit aus meiner Sicht im Endeffekt zwei Sachen an. Zum einen haben Menschen, die sich bisher noch nicht mit Icinga auseinandergesetzt haben die Möglichkeit sich quasi durch das Buch zu arbeiten und ein laufendes System aufzubauen, dass Standard-Überwachungen auf Linux- und Windows-Systemen locker abdeckt. Zum anderen haben Menschen, zu denen ich mich dann auch zähle, die die Software bereits einsetzen ein entsprechend gutes Nachschlagewerk falls es bei der Einrichtung eines Checks doch mal hakt oder irgendwo ein Problem auftritt.

Das Buch gliedert sich zuerst einmal in fünf größere Abschnitte: "Einführung", "Betriebssystemüberwachung", "Fortgeschrittene Überwachung", "Integration" und "Anhang". Diese Abschnitte sind dann noch wieder in einzelne Kapitel und Unterkapitel unterteilt. Während sich "Einführung" und "Betriebssystemüberwachung" im Endeffekt mit der Installation von Icinga selbst und beispielsweise Informationsabfragen mittels SNMP, dem Icinga-Agent, SSH oder NRPE befassen geht es ab dem Abschnitt "Fortgeschrittene Überwachung" schon eher ans Eingemachte: Vom Aufbau und Konfiguration von Satelliten, die die Abfragen übernehmen über Aufteilung der Konfiguration auf Zonen bis hin zu Überwachungen von Diensten wie Datenbanken, SAP, VMware vSphere oder Hardware. Auch spielt - fürs Monitoring nicht unwichtig - das Thema Hochverfügbarkeit eine entsprechende Rolle. Der Abschnitt "Integration" beschäftigt sich dann mit solchen Themen wie der Erweiterung der Benutzeroberfläche Icinga Web 2, den Businessprozessen (auch eine sehr interessante Sache!), der recht umfangreichen REST-API oder der Erstellung von Graphen aus den gewonnenen Performancedaten beispielsweise mit Graphite oder Grafana. Der letzte Abschnitt "Anhang" kümmert sich dann noch um einige Themen wie Troubleshooting, Konfigurationsergänzungen oder auch einigen goldenen Regeln, die man beachten sollte. Insgesamt eine runde Sache, deren Anschaffung sich lohnt und rentiert.

Das Buch:
Icinga 2
Ein praktischer Einstieg ins Monitoring
2., aktualisierte und erweiterte Auflage
Lennart Betz, Thomas Widhalm
dpunkt.verlag GmbH, 2018, Heidelberg
ISBN 978-3-86490-556-8
Preis 44,90€
Kontakt feedback@icinga-book.net

Donnerstag, 18. Juli 2019

Nordstadt #439

Diskutiert wird weiter um den Spielplatz am Horst-Fitjer-Weg. Wie die Hannoversche Allgemeine Zeitung (HAZ) berichtet, hat auch der Abbau von Sitzflächen nicht dazu geführt, dass eine Verbesserung der Probleme mit Drogendealern und -abhängigen eingetreten ist. Eine Umzäunung des Areals lehnt die Stadtverwaltung bisher ab.

Weiterer Forschungszuwachs in Hannover. Wie die HAZ berichtet beabsichtigt das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) ein Forschungsinstitut für Satellitenmissionen mit einem etwa 30 Millionen Euro teuren Neubau auf dem Parkplatz am Schneiderberg entstehen. Bis zu 120 Wissenschaftler sollen hier einmal beschäftigt sein.

Wie geht es weiter mit dem Bumkegelände? Wie die HAZ in ihrem Artikel "Sozialer Wohnungsbau für das Bumke-Gelände gefordert" haben die letzte Veranstaltung rund 50 Bürgerinnen und Bürger verlassen, bevor es zu einer inhaltlichen Diskussion kam.

Einen etwas ausführlicheren Artikel über das Zentrum für Mechatronik hat das hallo Wochenende in seiner Ausgabe vom 13. Juli 2019 veröffentlicht. Dort gibt es eine Roboterfabrik und im Artikel werden drei solcher Roboter vorgestellt. Vom Schweinezähler über den Maßschuh bis hin zum Unkrautzupfer ist so einiges - wenn auch noch nicht alles Marktreife besitzt - dabei.

Donnerstag, 27. Juni 2019

Nordstadt #438

Am vergangenen Montag (23.06.2019) gab es das zweite Bürgergespräch zum geplanten Wohnquartier auf dem bisher von der Firma Bumke genutzten Gelände am Engelbosteler Damm. Diskutiert wurde ab 18:00 Uhr in der Christuskirche. Auf Anfrage der Partie Die Linke gab die Stadtverwaltung im Stadtbezirksrat Nord bekannt, dass es bisher "[...] noch keinen städtebaulichen Vertrag zwischen Stadt und Investor und auch keine Vorvereinbarung [...]" gibt. Dies berichtet die Hannoversche Allgemeine Zeitung (HAZ).

Aktuelles aus der Lokalpolitik:
Ausstellungen:
  • 18.05.2019 bis 08.09.2019: Eric Carles Bilderbücher "50 Jahre Die kleine Raupe Nimmersatt" (Museum Wilhelm Busch; Dienstag bis Sonntag und an Feiertagen 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr)
  • 23.05.2019 bis 17.08.2019: Venske & Spänle: "Pool Party" (Galerie Robert Drees; Mittwoch bis Freitag 10:00 Uhr bis 18.30 Uhr, Samstag 11:00 Uhr bis 14.00 Uhr oder nach Vereinbarung; Geschlossen vom 30.05.2019 bis 02.06.2019 und 01.07.2019 bis 31.07.2019!)
Workshops:
  • Freitag, 28.06.2019, 15:30 Uhr: Familienworkshop "Schmetterlings-Werkstatt" für Kinder ab 4 Jahren (Museum Wilhelm Busch; 7€ pro Teilnehmer, Museumseintritt inklusive; Bitte vorher im Museum anmelden!)
Termine:
  • Freitag, 28.06.2019, 09:30 Uhr: Open Breakfast (Hafven Cafve; Teilnahme kostenlos, Spende erbeten!)
  • Freitag, 28.06.2019, 15:00 Uhr: Disputationsvortrag "Subsystems for all-optical coherent quantum-noise cancellation" (Institut für Gravitationsphysik, Gebäude 3401, Seminarraum 103, Callinstraße 38)
  • Freitag, 28.06.2019, 18:30 Uhr: Community Feierabendbierchen - Lass den Tag hinter dir (Hafven Cafve)
  • Freitag, 28.06.2019, 19:00 Uhr: Finissage "1991" (Keller III)
  • Freitag, 28.06.2019, 19:30 Uhr: You Can't Evict Solidarity (UJZ Korn)
  • Freitag, 28.06.2019, 20:00 Uhr: Table Quiz mit QM Marlis (Kuriosum; Tischreservierung empfohlen!)
  • Freitag, 28.06.2019, 20:00 Uhr: Exklusive Clubshow "Torul & special guest Cyto" (SubKultur)
  • Freitag, 28.06.2019, 20:30 Uhr: Film "MID905" (Kino im Sprengel; Eintritt 5 Euro; HannoverAktivPass 2,50€; Menschen mit Behindertenausweis 2,50 Euro, Eintritt Begleitperson frei; Original mit Untertitel)
  • Freitag, 28.06.2019, 23:00 Uhr: Free Weekend - Day 1 (Weidendamm; Eintritt frei)
  • Freitag, 28.06.2019, 23:00 Uhr: Free Party (Eule)
  • Samstag, 29.06.2019, 19:00 Uhr: Konzert "Zaria Koru" + "Mädchenchor Hannover" (Christuskirche; im Rahmen der Chortage Hannover 2019)
  • Samstag, 29.06.2019, 20:00 Uhr: Livemusik "DSTR" + "Our Banshee" (SubKultur)
  • Samstag, 29.06.2019, 20:00 Uhr: Swing-Tanz Party (Spokusa)
  • Samstag, 29.06.2019, 20:00 Uhr: Livemusik "Chaver" + "Swoon" + "Dethroned" (UJZ Korn)
  • Samstag, 29.06.2019, 20:30 Uhr: Film "MID905" (Kino im Sprengel; Eintritt 5 Euro; HannoverAktivPass 2,50€; Menschen mit Behindertenausweis 2,50 Euro, Eintritt Begleitperson frei; Deutsche Fassung)
  • Samstag, 29.06.2019, 22:00 Uhr: New Dark Nation (SubKultur; Eintritt 5€)
  • Samstag, 29.06.2019, 23:00 Uhr: Free Weekend - Day 2 (Weidendamm)
  • Sonntag, 30.06.2019, 11:30 Uhr: Sonntags-Familienführung "50 Jahre »Die kleine Raupe Nimmersatt«" (Museum Wilhelm Busch; Teilnahmegebühr 3€ zzgl. Museumseintritt)
  • Sonntag, 30.06.2019, 21:00 Uhr: Livemusik "Sobras Del Descontento" + "Exilent" + "Pisscharge" (Stumpf)
  • Montag, 01.07.2019, 19:00 Uhr: Sitzung Stadtbezirksrat Nord (Mensa Stadtentwässerung hannover; Tagesordnung)
  • Dienstag, 02.07.2019, 18:00 Uhr: Gemeinsam Zeichnen - Community Sketching (Hafven Idea Space)
  • Dienstag, 02.07.2019, 18:00 Uhr: Developer Meetup (Hafven Maker Space; Anmeldung via Meetup)
  • Mittwoch, 03.07.2019, 14:00 Uhr: Workshop "Zweifel am Studium - Impulse für Veränderungen" (Zentrale Studienberatung, Welfenschloss, Gebäude 1101, Raum A320, Welfengarten 1)
  • Mittwoch, 03.07.2019, 16:00 Uhr: Offene Sprechstunde - Sachgebiet Junge Kultur der Landeshauptstadt Hannover (Hafven Cafve)
  • Donnerstag, 04.07.2019, 17:00 Uhr: Uni-Sommerfest 2019 (Welfengarten)
  • Donnerstag, 04.07.2019, 18:00 Uhr: Reinhard Laube "Die Memoria der Weimarer Klassik: Räume, Gräber und Gärten" (Museum Wilhelm Busch; Eintrit frei; Im Rahmen der Herrenhäuser Sommerakademie 2019)
  • Donnerstag, 04.07.2019, 19:30 Uhr: Livemusik "Colibri" + "Kumbia Queers" (UJZ Korn)