Donnerstag, 13. Juni 2019

Nordstadt #436

Beschuss eines Üstra-Linienbuses mit einem Luftgewehr? Dieser Frage geht aktuell die Polizei nach. Wie die Neue Presse (NP) berichtet hatte der Fahrer des Buses am Sonntag, den 9. Juni 2019 gegen 21:45 Uhr im Bereich der Haltenhoffstraße einen lauten Knall bemerkt und angehalten. Im hinteren Teil des Fahrzeugs wurde daraufhin eine zersplitterte Scheibe entdeckt, die Polizei geht von einer Zwille oder einem Luftgewehr als Tatwaffe aus. Zeugen - auch Insassen die zum Zeitpunkt des Eintreffens der Polizei des Bus bereits verlassen hatten - werden gebeten, sich beim Polizeikommissariat Nordstadt unter der Telefonnummer 0511-1093115 zu melden.

Ausstellungen:
  • 18.05.2019 bis 08.09.2019: Eric Carles Bilderbücher "50 Jahre Die kleine Raupe Nimmersatt" (Museum Wilhelm Busch; Dienstag bis Sonntag und an Feiertagen 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr)
  • 23.05.2019 bis 17.08.2019: Venske & Spänle: "Pool Party" (Galerie Robert Drees; Mittwoch bis Freitag 10:00 Uhr bis 18.30 Uhr, Samstag 11:00 Uhr bis 14.00 Uhr oder nach Vereinbarung; Geschlossen vom 30.05.2019 bis 02.06.2019 und 01.07.2019 bis 31.07.2019!)
Workshops:
  • Freitag, 28.06.2019, 15:30 Uhr: Familienworkshop "Schmetterlings-Werkstatt" für Kinder ab 4 Jahren (Museum Wilhelm Busch; 7€ pro Teilnehmer, Museumseintritt inklusive; Bitte vorher im Museum anmelden!)
Termine:
  • Freitag, 14.06.2019, 09:30 Uhr: Open Breakfast (Hafven Cafve; Teilnahme kostenlos, Spende erbeten)
  • Freitag, 14.06.2019, 19:30 Uhr: Travel Stories - Community Meetup Juni "Mit Reiseinspiration ins Wochenende" (Hafven Cafve)
  • Freitag, 14.06.2019, 20:00 Uhr: Table Quiz mit QM Bode (Kuriosum; Bereits ausgebucht!)
  • Freitag, 14.06.2019, 20:30 Uhr: Film "Miete essen Seele auf" (Kino im Sprengel; Eintritt 5 Euro; HannoverAktivPass 2,50€; Menschen mit Behindertenausweis 2,50 Euro, Eintritt Begleitperson frei)
  • Freitag, 14.06.2019, 21:00 Uhr: Livemusik "Zinker" (Strangriede Stage)
  • Freitag, 14.06.2019, 23:00 Uhr: HipHop Trap Deutschrap (EULE; Eintritt 5€ oder 7€ inkl. Weidendamm)
  • Freitag, 14.06.3019, 23:00 Uhr: Klubnacht mit Romé (Weidendamm; Eintritt 5€)
  • Samstag, 15.06.2019, 18:00 Uhr: Nacht der Museen (Museum Wilhelm Busch; Eintritt 7€)
  • Samstag, 15.06.2019, 19:00 Uhr: Sommerserenade des Mädchenchors Hannover (Christuskirche)
  • Samstag, 15.06.2019, 19:30 Uhr: Sommer-Tanz-Nacht (Spokusa; Callinstraße 26a)
  • Samstag, 15.06.2019, 20:30 Uhr: Vollmondkurzfile (Kino im Sprengel; Eintritt 5 Euro; HannoverAktivPass 2,50€; Menschen mit Behindertenausweis 2,50 Euro, Eintritt Begleitperson frei)
  • Samstag, 15.06.2019, 21:30 Uhr: Cabaret Vertigo No. 4 (Schwule Sau; Eintritt 15€, Aftershow-Party 6€)
  • Samstag, 15.06.2019, 22:00 Uhr: MetalKultur (SubKultur)
  • Samstag, 15.06.3019, 23:00 Uhr: Matthias Schuell (Weidendamm)
  • Sonntag, 16.06.2019, 11:30 Uhr: Sonntags-Familienführung "50 Jahre »Die kleine Raupe Nimmersatt«" (Museum Wilhelm Busch; Teilnahmegebühr 3€ zzgl. Museumseintritt)
  • Sonntag, 16.06.2019, 12:00 Uhr: 10 Jahre Haudegen Record Release Tour 2 (SubKultur)
  • Sonntag, 16.06.2019, 14:00 Uhr: Keller-Geburtstag #3 (Keller III; Kuchenspenden gerne gesehen)
  • Sonntag, 16.06.2019, 15:00 Uhr: Sunday Hop "Swing & Fun for erveryone" (Bürgerschule; Eintritt frei, Spenden gerne gesehen)
  • Dienstag, 18.06.2019, 12:00 Uhr: Disputationsvortrag "Design and construction of a transportable quantum gravimeter and realization of an atom-chip magnetic trap" (Institut für Quantenoptik, Gebäude 1101, Raum D326, Welfengarten 1)
  • Dienstag, 18.06.2019, 14:30 Uhr: ABInsSTUDIUM - Vortrag zur Studienfinanzierung (Welfenschloss, Gebäude 1101, Raum A320, Welfengarten 1)
  • Dienstag, 18.06.2019, 18:00 Uhr: Developer Meetup (Hafven Meeting Space)
  • Dienstag, 18.06.2019, 18:30 Uhr: Corporate Meetup - Zweite Runde (Hafven Cafve; Vorherige Anmeldung via Eventbrite)
  • Dienstag, 18.06.2019, 19:00 Uhr: The Hanover Irish Session (Kuriosum; Eintritt frei)
  • Dienstag, 18.06.2019, 19:00 Uhr: Literaturcafé "Rose Ausländer" (Bürgerschule; Eintritt frei)
  • Dienstag, 18.06.2019, 20:00 Uhr: Open Stage for Acoustic Guitar (Kuriosum; Eintritt frei)
  • Mittwoch, 19.06.2019, 14:30 Uhr: ABInsSTUDIUM - Vortrag: Wie bewerbe ich mich um einen Studienplatz? (Welfenschloss, Gebäude 1101, Raum A320, Welfengarten 1)
  • Mittwoch, 19.06.2019, 16:00 Uhr: Mittwochsführung "50 Jahre »Die kleine Raupe Nimmersatt«" (Museum Wilhelm Busch; Teilnahmegebühr 3€ zzgl. Museumseintritt)
  • Mittwoch, 19.06.2019, 16:00 Uhr: Offene Sprechstunde - Sachgebiet Junge Kultur der Landeshauptstadt Hannover (Hafven Cafve)
  • Mittwoch, 19.06.2019, 19:00 Uhr: Führung "Jüdischer Friedhof" (Alter Jüdischer Friedhof, Oberstraße; männliche Teilnehmer Kopfbedeckung bitte nicht vergessen!)
  • Mittwoch, 19.06.2019, 20:30 Uhr: Film "Früchte des Zorns" (Kino im Sprengel; Eintritt 5 Euro; HannoverAktivPass 2,50€; Menschen mit Behindertenausweis 2,50 Euro, Eintritt Begleitperson frei)
  • Donnerstag, 20.06.2019, 08:30 Uhr: Disputationsvortrag "Risk Management and Regulation of Financial Institutions" (Gebäude 1105, Raum 141, Hermann-Windel-Hörsaal, Welfengarten 1A)
  • Donnerstag, 20.06.2019, 18:00 Uhr: Vortrag "Hannover - Europäische Kulturhauptstadt 2025? Stand der Bewerbung" (Museum Wilhelm Busch; Eintritt frei; Im Rahmen der Sommerakademie Herrenhausen 2019)
  • Donnerstag, 20.06.2019, 19:00 Uhr: Nachhaltig Reisen - Community MeetUp (Hafven Cafve)
  • Donnerstag, 20.06.2019, 19:00 Uhr: Erstkontakt Juni - Die Hafven Community stellt sich vor (Hafven)
  • Donnerstag, 20.06.2019, 20:30 Uhr: Film "Buy Buy St. Pauli" (Kino im Sprengel; Eintritt 5 Euro; HannoverAktivPass 2,50€; Menschen mit Behindertenausweis 2,50 Euro, Eintritt Begleitperson frei)

Freitag, 7. Juni 2019

Buchrezension "NSA"

Endlich bin ich auch mal wieder dazu gekommen privat ein Buch zu lesen. Aufmerksam geworden bin ich auf den Roman "NSA: Nationales Sicherheits-Amt" von Andreas Eschbach über eine kurze Leseempfehlung in der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung (HAZ).

Gleich vorweg: Der Roman hat gut 800 Seiten, die sich auf 66 Kapitel verteilen! Also jede Menge Lesestoff.

Worum geht es? Der Roman spielt in Weimar im Jahr 1942, also zur Zeit des 2. Weltkrieges. Ein wenig Fiktion hierbei ist die Tatsache, dass bereits alle Menschen Mobiltelefone (Volkstelephon), Internet und Soziale Medien (Deutsches Forum) sowie E-Mails (Elektrobrief) nutzen. Dies alles steht aber unter totaler Überwachung, für die das Nationale Sicherheits-Amt (NSA) zuständig ist.

Hauptprotagonisten sind der Datenanalyst Eugen Lettke und die "Programmstrickerin" Helene Bodenkamp, die beide im NSA tätig sind. Der eine schon etwas länger, auch immer versucht die eigenen Vorteile aus seiner Arbeit zu ziehen. Die andere, die quasi direkt von der Schule als Entwicklerin/Programmiererin dorthin wechselt.

Alles in allem ein sehr unterhaltsames Buch, das in sich (auch aus meiner technischen Sicht gesehen) absolut schlüssig ist. Eschbach verwendet mehr oder weniger durchgehend auch deutsche Begriffe, so wie man sich das bei gewissem Klientel vorstellt. Und beim Lesen hat man durchaus auch immer im Hinterkopf, wie es heutzutage aussieht bzw. aussehen könnte. Denn vieles von den angesprochenen Themen wie Überwachung & Co. findet man problemlos auch heute wieder auch wenn man das natürlich nicht mit der damaligen Zeit vergleichen kann. Denn auch einige wahre Begebenheiten (wie beispielsweise der Verrat, der zur Auffindung von Anne Frank und ihrer Familie in Amsterdam geführt hat), werden in diesem Buch den Computeralgorithmen zugeschrieben.

Trotzdem aus meiner Sicht eine Leseempfehlung!


Das Buch:
NSA: Nationales Sicherheits-Amt
Andreas Eschbach
Bastei Lübbe AG, 2018, Köln
ISBN 978-3-7857-2625-9
Preis 22,90€ (Hardcover)
Kontakt www.luebbe.de

Donnerstag, 6. Juni 2019

Nordstadt #435

Grünes Licht aus dem Landtag für den Neubau für die Lehrerausbildung in der Straße Im Moore. Wie die Hannoversche Allgemeine Zeitung (HAZ) berichtet, steht die Genehmigung der Stadt zwar noch aus, der Baubeginn des gut 20,7 Millionen Euro teuren Neubaus ist für das Frühjahr 2020 geplant.

Einen politischen Erfolg kann der in der Nordstadt beheimatete Verein Andersraum e. V. aus der Asternstraße vermelden. Wie die HAZ berichtet, hat der städtische Gleichstellungsausschus einstimmig die Schaffung eines queeren Jugendzentrums in Hannover sowie einer damit verbundenen Unterstützung von 50.000€/Jahr beschlossen. Gesucht werden demnach nun noch Räumlichkeiten, wobei hier nicht nur in der Nordstadt selbst geschaut wird.

Ausstellungen:
  • 18.05.2019 bis 08.09.2019: Eric Carles Bilderbücher "50 Jahre Die kleine Raupe Nimmersatt" (Museum Wilhelm Busch; Dienstag bis Sonntag und an Feiertagen 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr)
  • 23.05.2019 bis 17.08.2019: Venske & Spänle: "Pool Party" (Galerie Robert Drees; Mittwoch bis Freitag 10:00 Uhr bis 18.30 Uhr, Samstag 11:00 Uhr bis 14.00 Uhr oder nach Vereinbarung; Geschlossen vom 30.05.2019 bis 02.06.2019 und 01.07.2019 bis 31.07.2019!)
  • 08.06.2019 bis 27.06.2019: 1991 (Keller III; Donnerstag bis Sonntag 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr)
Termine:
  • Freitag, 07.06.2019, 09:30 Uhr: Open Breakfast (Hafven Cafve; Teilnahme kostenlos, Spende erwünscht)
  • Freitag, 07.06.2019, 10:00 Uhr. 20. Gartenfestival Herrenhausen (Georgengarten; Eintritt 12€, ermäßigt 9€, Kinder bis 17 Jahre frei; Wochenendticket 18€) 
  • Freitag, 07.06.2019, 19:00 Uhr: Vernissage "1991" (Keller III)
  • Freitag, 07.06.2019, 19:30 Uhr: Brilliant Darkness #6 "Dark Ecology & Music" (Hafven Cafve; Eintritt 10€, ermäßigt 8€)
  • Freitag, 07.06.2019, 20:00 Uhr: Livemusik "Fahnenflucht" + "Panzertape" (SubKultur) 
  • Freitag, 07.06.2019, 20:00 Uhr: Kneipen-Konzert "Kristian Sand & The Nordstadt Two" (Kuriosum; Eintritt frei, Hut geht rum)
  • Freitag, 07.06.2019, 20:30 Uhr: Film "Mein Vater der Wald" (Kino im Sprengel; Eintritt 5 Euro; HannoverAktivPass 2,50€; Menschen mit Behindertenausweis 2,50 Euro, Eintritt Begleitperson frei)
  • Freitag, 07.06.2019, 22:00 Uhr: CSD Opening Party (Schwule Sau; Eintritt 6€, Garderobe 1€)
  • Freitag, 07.06.2019, 23:00 Uhr: Sitzung 01 (Weidendamm; Eintritt 5€)
  • Freitag, 07.06.2019, 23:00 Uhr: Dream Fridays (EULE)
  • Samstag, 08.06.2019, 10:00 Uhr. 20. Gartenfestival Herrenhausen (Georgengarten; Eintritt 12€, ermäßigt 9€, Kinder bis 17 Jahre frei; Wochenendticket 18€) Samstag, 08.06.2018, 14:00 Uhr: Repaircafé (Kniestraße 10)
  • Samstag, 08.06.2019, 14:00 Uhr: Repair Café (Stadt-Teil-Werkstatt, Kniestraße 10)
  • Samstag, 08.06.2019, 20:30 Uhr: Werkschau "Offensichtliche Dinge" (Kino im Sprengel; Eintritt 5 Euro; HannoverAktivPass 2,50€; Menschen mit Behindertenausweis 2,50 Euro, Eintritt Begleitperson frei)
  • Samstag, 08.06.2019, 23:00 Uhr: Dapayk Solo live (Weidendamm; Eintritt bis 01:00 Uhr 8€, danach 10€)
  • Sonntag, 09.06.2019, 10:00 Uhr. 20. Gartenfestival Herrenhausen (Georgengarten; Eintritt 12€, ermäßigt 9€, Kinder bis 17 Jahre frei; Wochenendticket 18€)
  • Sonntag, 09.06.2019, 11:30 Uhr: Sonntags-Familienführung "50 Jahre »Die kleine Raupe Nimmersatt«" (Museum Wilhelm Busch; Teilnahmegebühr 3€ zzgl. Museumseintritt)
  • Sonntag, 09.06.2019, 23:00 Uhr: Weidendamm (Weidendamm; Eintritt frei)
  • Montag, 10.06.2019, 09:00 Uhr. 20. Gartenfestival Herrenhausen (Georgengarten; Eintritt 12€, ermäßigt 9€, Kinder bis 17 Jahre frei; Wochenendticket 18€)
  • Montag, 10.06.2019, 11:30 Uhr: Feiertags-Führung "50 Jahre »Die kleine Raupe Nimmersatt«" (Museum Wilhelm Busch; Teilnahmegebühr 3€ zzgl. Museumseintritt)
  • Dienstag, 11.06.2019, 18:00 Uhr: Gesprächskreis "Memento Mori" (Bürgerschule; Eintritt frei, Spenden gerne gesehen)
  • Dienstag, 11.06.2019, 19:00 Uhr: The Hanover Irish Session (Kuriosum; Eintritt frei)
  • Mittwoch, 12.06.2019, 10:00 Uhr: ABInsSTUDIUM - Workshop zur Studienwahlentscheidung (Zentrale Studienberatung, Welfenschloss, Gebäude 1101, Welfengarten 1; Anmeldung bis 11.06.2019 notwendig!)
  • Mittwoch, 12.06.2019, 19:00 Uhr: Vortrag "Sexroboter- ethische und rechtliche Aspekte" (Hafven; Eintritt frei)
  • Donnerstag, 13.06.2019, 15:30 Uhr: MINT-Vorbilder "Informatik-Impulse" mit einem Vortrag (Ada Lovelace's Urenkelinnen Initiative, Welfenschloss, Gebäude 1101, Raum B305, Bielefeldsaal, Welfengarten 1)
  • Donnerstag, 13.06.2019, 17:00 Uhr: Vertrieb optimieren - Community Roundtable (Hafven Meeting Space) 
  • Donnerstag, 13.06.2019, 17:00 Uhr: Zeichencafé (Keller III; Eintritt frei, Spenden willkommen)
  • Donnerstag, 13.06.2019, 19:00 Uhr: Kneipen-Lesung "Die Känguru Chroniken" (Kuriosum; Eintritt frei)
  • Donnerstag, 13.06.2019, 19:00 Uhr: Technik-Salon "DIGITALE DOMINANZ. Unsere Zukunft angesichts von Algorithmen, Künstlicher Intelligenz und Robotern" (Technische Informationsbibliothek TIB, Welfenschloss, Gebäude 1101, Raum F303, Bahlsensaal, Welfengarten 1)
  • Donnerstag, 13.06.2019, 20:30 Uhr: Film "Mord in Pacot" (Kino im Sprengel; Eintritt 5 Euro; HannoverAktivPass 2,50€; Menschen mit Behindertenausweis 2,50 Euro, Eintritt Begleitperson frei)