Freitag, 13. April 2012

Nordstadt LVXII

Einen interessanten Artikel hat die Neue Presse Hannover (NP) in ihrer Donnerstagsausgabe veröffentlicht. Darum geht es um das Kneipensterben in Deutschland. Und auch in der Nordstadt haben es neue Läden ja immer wieder schwer. Es wird im Artikel selbst immer wieder von Stammkundschaft gesprochen, ohne die es gar nicht ginge. Ich muss da aus aktuellem Anlass irgendwie an die neue Betreiberin der Cille denken. Und zur Meinugn der zeitungen aus dem Madsack-Verlag, Onlineartikel nur noch gegen Bezahlung zu veröffentlichen, äußere ich mich am besten nicht weiter ...

Wichtiger Hinweis für alle Autofahrer, die in der Callinstraße parken (müssen): Dort ist nach einem Artikel des Stadt-Anzeiger Nord vom 12.04.2012 das Parken auf dem Bordstein auf Antrag der Partei der Grünen verboten ist und entsprechend geahndet wird.

Und in der heutigen Freitagsausgabe der NP gab es einen Artikel mit einer Prognose über die Einwohnerentwicklung für Hannover bis zum Jahr 2025. Für die gesamte Stadt wird demnach ein Zuwachs um 2,3% (ca. 12.000) erwartet, für die Nordstadt ein Zuwachs um 3,7%. Weitere Informationen dazu online hier und hier sowie den kompletten Report "Bevölkerungsprognose 2012 bis 2020/2025" als PDF (833 kB) hier.

Termine:
  • Montag, 16.04.2012, 15:30 Uhr: Bilderbuchkino (Nordstadtbibliothek)
  • Montag, 16.04.2012, 20:00 Uhr: Künstlertreff (Nordstadtbibliothek)
  • Dienstag, 17.04.2012, 19:00 Uhr: Fotoausstellung "Unsichtbare Opfer" (Stadtteilzentrum Nordstadt; bis 30.04.2012)
  • Donnerstag, 19.04.2012, 17:00 Uhr: Einwohnersprechstunde (Nordstadtbibliothek)
  • Freitag, 20.04.2012, 15:00 Uhr: Frühlings-Spielzeugbasar (Edith-Stein-Kindertagesstätte)

Kommentare:

Rassel hat gesagt…

Kneipensterben? Das wäre Schade. War die Tage als Auswärtiger in der Nordstadt unterwegs, mit Knipskiste aber ohne Kneipenbesuch. War trotzdem schön!

http://photobox.windgesichter.de/?portfolio=hannover-nordstadt

Welches sind denn die Kneipen, die man auf einer abendlichen Tour besuchen sollte?

Torsten hat gesagt…

Sind schöne Bilder geworden!

Was die Kneipen hier in der Nordstadt angeht: So etwas ist ja immer Geschmackssache. Ich persönlich bin ganz gerne in der Mottenburg, Destille oder aber der Gaststätte Kaiser. In der Cille fehlt mir seit dem Umbau irgendwie das urige ...

Klein Kröpcke finde ich hin und wieder auch ganz nett und die Nordstadtbraut ist zwar keine Kneipe im herkömmlichen Sinne, da lässt es sich aber auch sehr gut aushalten ;-)